21 Jan

 

Heute haben wir das Wetter mal ganz ausgenutzt. Wie schön doch so ein Wintertag sein kann, wenn man frei hat! Am Morgen sind wir wieder zusammen mit Jessis Freundinnen unterwegs gewesen, wie jeden Morgen. Es gibt doch nichts Schöneres, als den Morgen in einem weißem Traumland zu beginnen oder?

Aber zu erst fing der Tag für uns leider nicht so schön an, denn Jessi hat mal wieder Durchfall… Aber das ist ja nichts Neues für uns. Also hieß es Schonkost und Moro’sche Möhrensuppe. Wenn es nach ihr ginge, könnte sie das den ganzen Tag essen. Aber von dem doofen Durchfall lässt Jessi sich ja nicht aufhalten, sie ist echt taff 😉 Am Nachmittag sind wir mit unserer Gruppe raus in die Wallapampa. Da konnten die drei toben und buddeln und spielen. Und so ein Schneeball kann ja echt ganz lecker sein, wenn er nicht gerade auf dem Kopf landet 😉

 

Für Jessi ist das Wetter ein Traum, die kalte Luft tut ihren Knochen gut, ist angenehmer als der ständige Regen. Aber der große Nachteil ist das ganze Salz. Jedes Mal nach dem Gassi muss ich ihre Pfoten gründlich sauber machen. Nicht nur das das Salz an den Pfoten brennt, es kann sogar zu Durchfall führen, wenn der Hund seine Pfoten schleckt und Streusalz daran haftet. Aber wir wollen heute nicht wirklich was Kluges von uns geben, sondern euch noch ein paar Bilder von unserem Winterwonderland zeigen. Viele gibt es nicht, denn es war echt zu kalt um ohne Handschuhe das Handy festzuhalten und Bilder zu machen. Liegt bei euch auch noch Schnee?