10 Dez

Tadaaa! Ja, auch wir waren/sind dabei. Das erste Mal dieses Jahr und wir machen gerne wieder mit. Dieses Jahr hat die liebe Steffi von Cockerlifestyle and more sich um die Organisation gekümmert – erfolgreich, wie mir scheint 🙂 Tja, nach dem Anmeldeschluss wurden dann recht schnell die Wichtel ausgelost, mit tatkräftiger Unterstützung von ihren beiden Kleinen, Ren und Stimpy.

Und kurz danach klingelte tatsächlich auch schon der Götterbote bei uns an der Tür und brachte mir dieses kleine, hübsche Päckchen. Für Weihnachten etwas früh, da musste ich mich ganz schön beherrschen, es nicht zu öffnen. Das war schwer! Denn, mal ganz ehrlich bei wem ist das nicht so, ich mache für mein Leben gerne Päckchen und Pakete auf 🙂 Das war jetzt ein großes Problem, denn das Päckchen war doch eigentlich für Weihnachten. Eigentlich. Ich konnte mich auch beherrschen – bis zum letzten Wochenende. Da hab‘ ich dann doch dem Drang nachgegeben und ich war ja auch nicht die Einzige (…) 😉

Wir wurden von der Susanne von der Struppibande beschenkt. Für Jessi gab es einen kleinen Ball, den man mit Leckerli befüllen kann, eine Dose Hirtengold Pferd und getrocknete Innereien, die Jessi sofort lieb gewonnen hat. Für mich gab es eine gut duftende Körpermilch von Yves Roché, viel Information von Susannes Website, Stressless Dog, ein Kalendarium der Struppibande, Infomaterial zu Hirtengold und Grußkarten von der Struppibande.

Wir haben uns sehr gefreut und sagen DANKE! Der Kalender bekommt einen Nagel an meinem Arbeitplatz, Jessi hat ihre Leckereien schon verputzt, aber mit dem Ball kann und will sie sich wohl nicht so anfreunden. Außer ich werfe den weg 😀